3 Tage Bart trimmen

3-Tage Bart trimmen – 15 Tipps zum perfekten 3-Tage Bart

Einen 3-Tage Bart trimmen klingt erstmal sehr einfach, ist es auch. Mit unseren 20 hilfreichen Tipps wird dein Bart auf jeden Fall gepflegter und besser aussehen als zuvor.

1. Die richtige Länge für deinen getrimmten 3-Tage Bart wählen

Im Durchschnitt wachsen die Haare im Gesicht (genauso wie am Kopf) pro Tag ungefähr 0,3mm. Der sogenannte 3-Tage Bart sollte also eine Länge von etwa 1mm haben. Das Problem ist nur, dass die Haare unterschiedlich schnell wachsen und eine unterschiedliche Dicke aufweisen.

Deshalb solltest du unbedingt, bevor du deinen 3-Tage Bart das erste mal trimmst, erstmal in etwa 5 Tage warten und dich dann für die passende Länge entscheiden. Danach kannst du deinen Bart alle 2-3 Tage trimmen und wieder auf die gewünschte Länge bringen.

2. Die Konturen deines 3-Tage Bartes nachzuziehen, ist essentiell für deinen Look

3 Tage Bart Konturen Trimmen
Es macht einen gewaltigen Unterschied ob die Konturen deines 3-Tage Bartes immer nachgezogen sind oder eben nicht. Ziehst du sie regelmäßig nach, siehst du gleich viel gepflegter aus und wirkst attraktiver auf dein Umfeld.

Ein 3-Tage Bart muss nicht immer den ungepflegten und faulen Mann verkörpern, pflegst du Ihn richtig und achtest etwas auf das Aussehen deines Bartes kannst du auch genau das Gegenteil bewirken. Es ist kein Geheimnis, dass sehr viele Frauen einen gepflegten 3-Tage Bart sehr anziehend finden.

3. Bereite dein Gesicht auf das Trimmen & schneiden der Konturen vor!

Bevor du mit dem Trimmen oder dem schneiden der Konturen beginnst, solltest du dein Gesicht mit warmen Wasser waschen. Das machst du so lange, bis sich dein Gesicht schön warm anfühlt und deine 3-Tage Bart stoppeln schon etwas weicher geworden sind. Durch das warme Wasser öffnen sich auch deine Poren.

Tipp: Du kannst dein Waschbecken mit warmen Wasser füllen und dein Gesicht (vor allem deinen Bart) 3 mal für in etwa 20-30 Sekunden unter Wasser halten.

4. Bei einem getrimmten 3-Tage Bart die eingewachsenen Haare loswerden

Trägst du meistens einen 3-Tage Bart, fallen eingewachsene Haare schneller auf als bei einer glatten Rasur oder einem Vollbart. Und auch Männer dürfen zu einem Peeling für die Gesichtshaut greifen. Hast du öfter eingewachsene Haare, die erstens nervig sind und zweitens nicht gut aussehen, haben wir einen Tipp für dich.

Ja auch Männer dürfen zu einem Peeling für die Gesichtshaut greifen. Verwendest du dieses alle 1-2 Wochen mal, werden deine eingewachsenen Haare so gut wie verschwinden. Dein Bart sieht an allen Stellen wieder super aus und du hast kein unangenehmes Gefühl mehr im Gesicht.

5. Verwende für die Konturen unbedingt Rasierschaum oder ein Rasieröl

Keiner findet einen Rasurbrand, Ausschläge oder Pickel schön – das kannst du ganz einfach mit einem Rasierschraum oder einem Rasieröl vorbeugen. Wenn du deinen 3-Tage Bart nur trimmst, musst du natürlich nicht Rasierschaum auftragen, aber beim Rasieren der Konturen wäre das sehr wichtig.

Wir haben eine Empfehlung für dich, das Rasieröl von American Crew macht “seine Arbeit” sehr gut und hält Pickel und den Rasurbrand von deinem Gesicht fern. Hier gehts zum American Crew Angebot auf Amazon.

6. Achte beim Trimmen auf einen symmetrischen Verlauf

3 Tage Bart trimmen
Nichts ist schlimmer als beim 3-Tage Bart trimmen einen Fehler zu machen und dann sieht dein Bart asymmetrisch aus. Dann kannst du ihn eigentlich gleich abrasieren und nochmal einige Tage warten. Achte besonders bei den Wangenkonturen darauf, dass du diese sauber und sorgfältig schneidest.

7.Die Lösung wenn der 3-Tage Bart trotz regelmäßigem Trimmen juckt

Wenn eigentlich auf deinen Bart achtest und ihn auch regelmäßig trimmst, aber er trotzdem nicht aufhört zu jucken, dann haben wir die Lösung für dich.

Du solltest auf jeden Fall, auch wenn du nur einen kurzen 3-Tage Bart trägst, Bartöl verwenden. Dieses versorgt deinen Bart mit den nötigen Stoffen und sorgt dafür, dass der Juckreiz weggeht.

8. Wie weiß ich ob mir ein 3-Tage Bart überhaupt steht?

In den letzten Jahren wurde der Bart immer beliebter, viele haben ihn – viele aber auch nicht. Mache nicht den Fehler, dir einen Bart wachsen zu lassen obwohl er nur sehr undicht ist und einfach nur ungepflegt aussieht.

Du solltest dich mal im Spiegel betrachten und auf deinen Bartwuchs achten. Hast du einen dicht wachsenden Bart, alles kein Problem! Wachsen dir aber nur vereinzelt Haare im Gesicht solltest du dir überlegen ob du ihn nicht einfach abrasierst.

9. Ziehe das regelmäßige Nachziehen der Konturen auch wirklich durch!

Der 3-Tage Bart hat einen schlechten Ruf, aber er kann auch wirklich gut aussehen. Du bestimmst selber wie du auf andere Leute wirkst und wie dein Erscheinungsbild ist. Bist du nicht kontinuierlich dahinter, deinen 3-Tage Bart zu trimmen und die Konturen sauber zu halten, siehst du schnell ungepflegt aus.

Beim 3-Tage Bart liegt einer feiner Grad zwischen ungepflegt und attraktiv auszusehen. Die Konturen und das regelmäßige Trimmen machen hier den Unterschied. Also sei dahinter und versuche deinen 3-Tage Bart zu trimmen und zu pflegen.

10. Achte beim Trimmen auf einen sanften bzw. leichten Druck

Um Hautirritationen zu vermeiden, solltest du beim trimmen deines 3-Tage Bartes unbedingt darauf achten nur einen sanften Druck auszuüben. Wenn du zu fest mit dem Trimmer über deine Gesichtshaut fährst, dann kann es zu roten stellen und leichten Ausschlägen führen.

Vor allem beim Rasieren der Konturen darfst du nicht zu fest aufdrücken, ansonsten droht dir ein Rasierbrand und wahrscheinlich auch einige unschöne Pickel.

11. Halte deine Klinge und den Rasierer immer sauber

Nichts ist schlimmer für die Haut als eine dreckige Rasierklinge oder ein dreckiger Trimmer. Beim Rasieren bekommst du lauter kleine, fast nicht sichtbare, Wunden in deinem Gesicht. Ist die Klinge nicht gereinigt kann das zu Entzündungen und unschönen Ausschlägen führen.

Reinige deine Produkte jedes mal nach dem Trimmen gründlich und auch während dem Trimmen solltest du deinen Rasierer einige male von den bereits geschnittenen Haaren befreien.

12. 3-Tage Bart mit der Schere trimmen?

Bart mit schere trimmen
Wenn du deinen 3-Tage Bart mit der Schere trimmen möchtest, brauchst du ein wenig Training und ein geschultes Auge. Bei einem normalen Trimmer stellst du einfach die gewünschte länge ein und das wars dann auch schon. Bei einer Schere musst du besonders darauf achten, dass du eine gleichmäßige Länge beibehaltest.

Mit der Schere einen 3-Tage Bart zu schneiden wird aber nicht allzu gut funktionieren, da müsstest du deinen Bart schon mindestens eine Woche lang wachsen lassen. Greife also lieber zu einem normalen Trimmer.

13. Du solltest dir deinen Hals rasieren

Es gibt nichts unschöneres als einen 3-Tage Bart bei dem vergessen wurde die Konturen am Hals sauber zu rasieren. Es macht sofort einen ungepflegten Eindruck. Am besten solltest du bei jedem mal Trimmen die Konturen am Hals Nachziehen und die unschönen Haare entfernen.

14. Um deinen 3-Tage Bart zu trimmen, brauchst du die richtigen Produkte

Damit du gute Ergebnisse erzielen kannst, brauchst du auch die geeigneten Produkte dafür. Vor allem bei der Auswahl eines passenden Trimmers solltest du etwas genauer sein, denn davon hängt dein Look ab.

Wir könne dir den Trimmer von Panasonic empfehlen. Nicht wie andere musst du deine gewünschte Länge mit Aufsätzen bestimmen, der Trimmer lässt sich mit einem Hebel verstellen.

15. Nach dem Trimmen solltest du folgendes beachten

Nach dem Trimmen und schneiden der Konturen kannst du dein Gesicht wieder mit warmen Wasser gründlich waschen. Achte darauf, dass du mit den Händen eher tupfende Bewegungen machst. Danach kannst du dein Gesicht mit einem sauberen Handtuch abtrocknen.

Tipp: Wasche dein Gesicht zuerst mit warmen Wasser, trage ein Aftershave auf – warte ca. 30 Sekunden. Dann wäschst du dein Gesicht mit sehr kaltem Wasser ab und trägst nochmals Aftershave auf. So sind die Poren zuerst geöffnet und nehmen die pflegenden Stoffe auf. Danach schließt du die Poren mit dem kalten Wasser.

Hinterlasse einen Kommentar